Login Form

   

Finde uns auf Facebook  

   
 

Nutzfeuer außer Kontrolle geraten

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 146
Einsatzort Details

Moggenbrunn
Datum 23.07.2021
Alarmierungszeit 13:05 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 55 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzführer GF J. Herbrich
Einsatzleiter GF J. Herbrich
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Lautertal
  • MzF
  • LF10/6
  • TLF 16/25
Fahrzeugaufgebot   MzF  LF10/6  TLF 16/25

Einsatzbericht

Ein Waldbesitzer hatte mehrere Haufen Käferreisig gleichzeitig angezündet. Bereits nach kurzer Zeit gerieten die Feuerstellen außer Kontrolle. Teilweise oberirdisch und auch unterirdisch breitete sich das Feuer aus. Eigene Löschversuche mit einem Güllefass waren erfolglos. Die Feuerwehr wurde alarmiert. Mit dem LF 20 von Lautertal und dem TLF von Meeder begannen die ersten Löschmaßnahmen. Die Besatzung des LF 10/6 und die FF Beuerfeld übernahmen den Aufbau einer Löschwasserversorgung da sich glücklicherweise ein gur gefülltes Regenrückhaltebecken der A73 in der Nähe befand. Von der FF Coburg wurde ein Faltbehälter als Wasserpuffer aufgebaut. Zeitweise musste bei sommerlichen Temperaturen unter schwerem Atemschutz gearbeitet werden.

 
   
© Feuerwehr Lautertal