Login Form

   

Finde uns auf Facebook  

   

Die Jugend in der Feuerwehr Lautertal

 

Jugendfeuerwehren zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigungen für junge Menschen.

 

Jugendfeuerwehren werden gebraucht - um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet.

 

Jugendfeuerwehren stehen mittendrin. Sie sprechen alle Jugendlichen an, Jungen und Mädchen, Kinder und Jugendliche aus allen sozialen Schichten und Bildungsstufen. Über 260.000 Mitglieder, organisiert in fast 18.000 Gruppen, sind ein Beweis für die Attraktivität der Jugendfeuerwehren.

Junge Menschen suchen das Besondere – ein Hobby, das mehr bietet!

 

Bei der Jugendfeuerwehr sind sie da genau richtig!

 

Die Ausbildung zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau ist natürlich kostenlos. Der Eintritt in die Jugendgruppe ist mit frühestens 12 Jahren möglich. Für den Ausbildungsdienst erhältst Du Deine persönliche Schutzausrüstung.

 

Unsere Jugendlichen heute: die Einsatzkräfte von morgen   

 

Die Einsatzkräfte von Morgen

 

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Lautertal wurde 1991 zum Zweck gegründet, Jugendliche für den Dienst in der Feuerwehr zu begeistern und so den Nachwuchs für den rein freiwilligen Dienst zu sichern. Derzeit sind 8 Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren in der Jugendgruppe tätig und erlernen dort die Grundzüge der Brandbekämpfung. Betreut werden die Jugendlichen von einem Jugendwartteam aus drei erfahrenen Feuerwehrleuten.

 


Was ist die Jugendfeuerwehr?


Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lautertal. Hier werden die Jugendlichen langsam an die Feuerwehr herangeführt und sie lernen die grundsätzlichen Feuerwehrtätigkeiten. Daneben soll vor allem der Spaß nicht zu kurz kommen und die Kameradschaft gefördert werden.

 


Was wird in der Jugendfeuerwehr gemacht?

 

In der Jugendfeuerwehr werden den Jugendlichen zunächst einmal die grundsätzlichen Feuerwehrtätigkeiten vermittelt. Hierzu gehören vor allem der Löschangriff, Erste Hilfe und Knoten. Daneben lernen sie noch wichtige Verhaltensregeln für den Alltag, z.B. das Verhalten im Brandfall und das richtige Absetzen eines Notrufs. Die jeweiligen Inhalte der Übungsabende sind an das Alter der Jugendlichen angepasst. Viele der Themen werden bei Wettkämpfen unter den Jugendfeuerwehren geprüft, wodurch die Motivation erhöht wird.
Neben diesen Feuerwehrspezifischen Tätigkeiten darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. So besteht ein großer Teil der Übungsabende aus allgemeinen Tätigkeiten. Diese Unternehmungen sollen vor allem die für die Feuerwehr enorm wichtige Kameradschaft unter den Jugendlichen fördern.
Zudem gibt es jährliche Wettkämpfe um die Leistungsspangen der Jugendfeuerwehren im Landkreis Coburg und ein Wissenstest.

Ein weiteres Highlight für die Jugendlichen, das Spaß und Feuerwehr gut miteinander verbindet ist das erstmalig 2013 durgeführtes Jugendaktionswochenende, im Jugendhaus Neukirchen, gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren aus Wiesenfeld, Neida, Großwalbur, Meeder, Moggenbrunn und Rottenbach.

 

 

 


Wer kann in die Jugendfeuerwehr kommen?


In die Jugendfeuerwehr können alle Jugendliche egal ob männlich oder weiblich ab
12 Jahren kommen. Es gibt keine Anforderungen an Vorwissen oder körperliche Stärke. Die Inhalte der Übungsabende werden dem Alter der Jugendlichen angepasst.
Wer interessiert ist, kann einfach zu den jeweiligen Übungsabenden vorbeikommen.
Unsere Übungsabende finden in der Regel am ersten Dienstag im Monat in der Zeit von 19°° bis ca. 20³° Uhr statt. Genaue Termine finden sie im Download „Dienstplan“.

Um sicher zum Jugenddienst und wieder nach Hause zu kommen, werden unsere Jugendlichen grundsätzlich von einem Feuerwehrdienstleistenden, mit einem Feuerwehrfahrzeug, zum Übungsdienst, von Zuhause abgeholt und nach Übungsende wieder nach Hause gefahren.


Neugierig geworden???


Schau doch einfach mal am Gerätehaus vorbei.
Wir freuen uns über jeden der mitmachen will, egal ob Mädchen oder Junge.

Das einzige was du mitbringen solltest ist gute Laune, Bereitschaft etwas zu erleben und Interesse an der Feuerwehr.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

 

Ansprechpartner

 

1. Jugendwart 1. Kommandant
Thomas Knoch Siegfried Lorenz
Frankenstraße 62 Kapellenäcker 11
96486 Lautertal 96486 Lautertal
Tel: 0160-97370112 Tel: 0151-17263363

 

 
 
 
 
   
© Feuerwehr Lautertal